D´Ané zur Solitude-Soirée! Impressionen.

Wie heißt es doch: Bilder sagen mehr als tausend Worte.
Dennoch sollen hier ein paar Worte über das gestrige Konzert der Stuttgarter Reihe “Solitude-Soirée” verloren werden.
Im besonderen Ambiente des ganz in weiß gehaltenen Saales der Schlosskapelle spielte das Duo Ané mit Elke Bürger/Klarinette und Janina Rüger/Akkordeon Werke von Francaix, Fasch, Hindemith, De Falla, und Cossetto. Die Raumakustik gestattete extreme dynamische Auslotung, die die beiden Musikerinnen aus Stuttgart dankbar aufgriffen. Das Publikum war hingerissen vom abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm und forderte zu einer Zugabe auf. Mit “Makurdi” von Ivano Battiston gab es hierbei noch einmal einen ganz anderen Klanggenuss, da die Akkordeonistin auf die Cajon wechselte. Manch erstaunter Zuhörer erhob sich, um auch sehen zu können, was er da nun hörte!

Und hier die Bilder:

https://duoane.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s