Paris … ein späterer Nachklang

Liebe Musikfreunde,
nachdem wir (D’Ané) nun aus der Sommerpause zurück sind und uns natürlich sofort wieder in neue Projekte (dazu später mehr) gestürzt haben noch ein kleiner Nachtrag zu unserem Paris-Abenteuer:
Wir haben uns ja im Juni dem Wettbewerb TIM in Paris gestellt und feiern ein Super-Ergebnis: Von 3469 Teilnehmern haben wir es unter die letzten 27 Ensembles der Kategorie Kammermusik geschafft. Ein kleiner Wermutstropfen für uns ist nur: Wenn man schon so weit gekommen ist, will man natürlich ganz nach vorn. Aber letztlich mussten wir uns nur 8 Ensembles geschlagen geben, die nach uns noch im Rennen waren. Außerdem freuen wir uns über ein tolles persönliches Feedback von der Jury. Hier ein paar Eindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

KONZERT: D’Ané „…verführt“

Liebe Musikfreunde,
Musik verführt zum Zuhören, Träumen, Nachdenken, zum Sich-fallen-lassen, und auch zum Auf-die-Suche-gehen, Experimentieren, Forschen.
Sie verführt dazu, sich von ihr verführen zu lassen!
In den letzten Jahren haben wir(Elke Bürger & ich) als Duo Ané immer wieder nach neuen Wegen gesucht, immer wieder Neues ausprobiert, manches verworfen, viele wertvolle Entdeckungen gemacht.
Nun stellen wir in der wunderbaren Evangelischen Kirche in Kleinheppach ein Programm vor, das sich aus unseren Lieblingsstücken und -entdeckungen der letzten Jahre und natürlich auch neuen Werken (der Komponist Fabrizio Festa hat für uns eines seiner neuen Werke arrangiert) zusammen setzt.
Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen kleinen Sektempfang.
Eintritt frei – Spenden erbeten

Foto 1(12)

D’Ané „…verführt“

Plakat Besigheim-Bild

Musik verführt zum Zuhören, Träumen, Nachdenken, zum Sich-fallen-lassen, und auch zum Auf-die-Suche-gehen, Experimentieren, Forschen.
Sie verführt dazu, sich von ihr verführen zu lassen!
In den letzten Jahren haben wir(Elke Bürger & ich) als Duo Ané immer wieder nach neuen Wegen gesucht, immer wieder Neues ausprobiert, manches verworfen, viele wertvolle Entdeckungen gemacht.
Nun stellen wir im wundervollen Gewölbekeller im Steinhaus in Besigheim ein Programm vor, das sich aus unseren Lieblingsstücken und -entdeckungen der letzten Jahre und natürlich auch neuen Werken (der Komponist Fabrizio Festa hat für uns eines seiner neuen Werke arrangiert) zusammen setzt.

Wir möchten Euch zu unserem neuen Programm “…verführt” einladen.

Im Anschluss an das Konzert wird es einen kleinen Sektempfang geben.
Das Plakat darf natürlich gern ausgedruckt und aufgehängt werden.

Duo Ané “…verführt”
mit Werken von Bach, Nebl, Festa, Piazzolla u.a.
16.03.2014 um 17 Uhr
Gewölbekeller Musikschule im Steinhaus
Pfarrgasse 26
Besigheim

http://duoane.wordpress.com/